Apfeltag

Der Apfeltag im Oktober in Wobeck, war ein großer Erfolg. Eine afghanische Familie, eine Mutter mit ihrem Sohn aus Eritrea und ein junger Mann von der Elfenbeinküste erlebten mit uns vom Vorstand der Flüchtlingshilfe Schönigen e.V. und Freunden, sowie Nachbarn und Familie, einen sonnigen und fröhlichen Tag.
Zunächst ernteten wir zusammen Äpfel und lasen die bereits am Boden liegenden Äpfel und Birnen auf. Derweil bildeten sich einige Gruppen. Eine Gruppe bearbeitete das Obst und kochte aus den Früchten Apfelmus, sowie Apfelsaft. Die Kinder hatten große Freude in dem herrlichen Garten, beim Spielen mit Nachbarkindern und dem Pressen der Äpfel zu Saft. Zu Mittag gab es Kürbissuppe und anschließend Eis mit selbst gekochtem Apfelmus. Viele fröhliche und intensive Gespräche begleiteten die Ernte. So kommt man sich näher und das Verständnis füreinander wächst. Zum Abschied gab es für jeden Saft und Apfelmus mit auf den Weg.
Wir haben den Tag sehr genossen und wünschen uns ähnliche Treffen in der nahen Zukunft.